Vita

Vita

geb. 1953 in Koblenz, aufgewachsen in Koblenz und Trier

– ab 1972 Studium der Soziologie, Philosophie und Medizin an der FU Berlin

– 1977/78 Studium und psychiatrisches Praktikum in Italien

– Diplom in Soziologie 1978 (Diplomarbeit: “Über Harry Stack Sullivan”)

– Medizinisches Staatsexamen 1984

– Promotion in Philosophie 1999 (“Zur Phänomenologie schizophrener Krisen”)

– 1984 – 1991 Ausbildung zum Facharzt für Psychiatrie am PKH Riedstadt, Arbeit in der Institutsambulanz und für den
Sozialpsychiatrischen Verein Riedstadt

– seit 1984 verschiedene psychotherapeutische Ausbildungen (tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie,
Gestalttherapie, Hypnotherapie, psychoanalytisch orientierte Körpertherapie, DBT). Seit 1997 achtsamkeitsbasierte
Psychotherapie, Entwicklung eines ambulanten DBT-Projekts

– 1991 – 2007 Arbeit in einer psychiatrisch-psychotherapeutisch-neurologischen Gemeinschaftspraxis,
Supervisionen

–  seit 2007 vor allem Gruppentherapien, Supervisionen, Workshops, Veröffentlichungen, Entwicklung achtsamkeitsbasierter
Therapieangebote für verschiedene Indikationen und zur Prävention